L L
 
  ev­an­ge­li­sche
  Kirchengemeinde  
   Kilchberg / Bühl
 
Suche

Zu unseren Veranstaltungen sind grundsätzlich Menschen aller Konfessionen eingeladen.
Beachten Sie bitte auch die aktuellen Ankündigungen


Dienstag, 18. Juli 2017
14.30 Uhr Pfarrgarten Kilchberg: Seniorentreff-Sommerfest

Mittwoch, 19. Juli 2017
16.45 Uhr Pfarrhaus Kilchberg: Konfirmandenunterricht

Donnerstag, 20. Juli 2017
19.30 Uhr Evang. Gemeindehaus Bühl: Abend der Stille (siehe unten)

Sonntag, 23. Juli 2017 10.00 Uhr St. Pankratius-Kirche Bühl: Ökumene Ökumenischer Gottesdienst zum Dorffest (Pfarrerin Zähringer/Diakon Hecke)
19.00 Uhr Martinskirche Kilchberg: Liturgischer Abendgottesdienst

ÖkumeneÖkumenische Nachrichten

Ihr lieben (potentiellen) Mitstreiter des Waffelstandes der ev. und kath. Kirchengemeinden auf dem Dorffest 2017

Auch am diesjährigen Dorffest wollen wir als Kirchengemeinden wieder Waffeln verkaufen: am Sonntag, dem 23.7.2017, von 12-17.30 Uhr.

Der Erlös soll wieder der Flüchtlingsarbeitskreis der Kirchengemeinde Weilheim zugute kommen. In den letzten beiden Jahren konnten wir jeweils 300€ an den Arbeitskreis Asyl überweisen! Das ist doch ein super Ergebnis!

Ein paar von Euch haben sich wieder bereit erklärt mitzuhelfen (danke schon mal!), aber es wäre ganz toll, wenn noch mehr Helferinnen und Helfer da sind, damit es ein entspanntes Vorhaben für alle wird.
Wir bräuchten einige Leute, die einen Waffelteig vorbereiten (das Rezept wird Euch dann zugeschickt). Der Waffelteig sollte am Sonntag ungefähr um 12 Uhr, 13.30 Uhr, 15 Uhr oder 16.30 Uhr zu unserem Stand hinter dem Rathaus gebracht werden.
Er kann aber auch schon am Samstag bei Annegret Müller abgegeben werden in der Appenbergstr. 49. Und wir suchen noch einige Leute, die am Sonntagnachmittag eine Verkaufsschicht übernehmen, von 12-13.30 Uhr, 13.30-15 Uhr, 15-16.30 Uhr bzw. 16.30-18 Uhr (inklusive Abbau des Standes). Wenn Ihr Zeit habt, euch irgendwo ein zu tragen, meldet Euch bitte bei

Beate Bettinger, Tel. 07472-988 4102, bea_hie@gmx.de
Ursula Offenberger-Kazich, Tel. 07472-964 1295, ursula.offenberger@gmx.de
oder Annegret Müller, Tel 07472-94 9043, annegret.andreas.mueller@t-online.de

DANKE schon mal an dieser Stelle – wir freuen uns auf ein fröhliches Dorffest und hoffen auf einen hohen Erlös für die Flüchtlingsarbeit. Ganz herzliche Grüße von Beate Bettinger, Ursula Offenberger-Kazich und Annegret Müller!

Mittwoch, 26. Juli 2017
16.45 Uhr Pfarrhaus Kilchberg: Konfirmandenunterricht

Donnerstag, 27. Juli 2017
20.00 Uhr Pfarrhaus Kilchberg: Treffen Kindergottesdienst-Team

Sonntag, 30. Juli 2017
10.00 Uhr Martinskirche Kilchberg: Gottesdienst (Pfarrerin Zähringer) Opfer: für Aufgaben in unserer Gemeinde
19.00 Uhr Martinskirche Kilchberg: Liturgischer Abendgottesdienst
19.30 Uhr Martinskirche Kilchberg: Informationen zu der Martinskirche mit Herrn Marstaller
Herzliche Einladung an alle, die mehr über unsere Martinskirche erfahren möchten.

Tilmann Marstaller, M.A., Bauforscher und Mittelalterarchäologe  in Tübingen hat im Auftrag der Evangelischen Kirchengemeinde und des Vereins ProKilchberg mit Studierenden im letzten Sommer die Baugeschichte unserer Kirche ausführlich erforscht. Marstaller ist Experte bei der Untersuchung von Bauhölzern. Bisher war man bei der Bestimmung des Alters einer mittelalterlichen Kirche auf baugeschichtliche Beobach­tungen angewiesen. Dies hat ORBDir. Karl Krauß mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln und hoher Akribie unternommen und daraus eine an sich schlüssige Baugeschichte der Kirche entwickelt. Doch durch die nun vorliegenden dendrochronologische Datierungen der verbauten Hölzer konnten diese Angabe von der Forschungsgruppe ergänzt und in Teilen korrigiert werden. Marstaller selbst hat mit seinem Bohrer verschiedene Balken im Dachstuhl angebohrt; mit Hilfe dieser Proben konnte bis aufs Jahr genau sagen, wann diese Stämme gefällt worden sind.

Dies wird er am Sonntag 30. Juli 2017 um 19.30 Uhr in unserer Martinskirche vortragen. Lassen Sie sich von seinen sensationellen Lösungen überzeugen.


Café Zeitlos

Wer kennt das nicht? Mal Durchschnaufen wollen, mal Atem schöpfen und für ein paar Stunden die Seele baumeln lassen wollen. Doch wie nur? Es gibt so viel zu tun.

Ab dem Herbst, voraussichtlich ab Ende Oktober, bietet das DRK Tübingen e.V. zusammen mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Pankratius Bühl-Kilchberg und der Evangelischen Kirchengemeinde Kilchberg-Bühl eine Betreuungsgruppe für altersvergessliche Menschen im Pfarrsaal in Bühl an.

Für Gäste bietet diese Gruppe Wertschätzung, Zuwendung und Förderung vorhandener Fähigkeiten, Aktivierung und Bewegung im geschützten Rahmen und den Aufbau neuer Kontakte und Beziehungen.

Für Angehörige bietet die Gruppe Entlastung, freie Zeit und die Gelegenheit zur Aussprache und zum Erfahrungsaustausch.

Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 13. Juli um 18h im Pfarrsaal in Bühl.

Weitere Informationen: Katholisches Pfarrbüro St. Pankratius, Ute Lorek, kath.pfarramt.buehl@web.de, 07472/7109

Herzliche Einladung zum ABEND DER STILLE - Nächster Termin: Donnerstag, 20.Juli, 19:30
Kontemplation (Meditation) als alter christlicher Weg zur Gotteserfahrung ist Einüben in die Fülle des Augenblicks, in die Gegenwärtigkeit des Lebens: Denn in allem strahlt mir das Göttliche entgegen - "der über allem und durch alles und in allem ist". (Eph 4, 6)

Wir werden uns gemeinsam durch einen Impulstext und Liedersingen auf die Stille einschwingen, welche durch das Sitzen in der Stille und Achtsames Gehen vertieft werden kann. Vorerfahrungen in Meditation sind nicht erforderlich; jeder Abend kann für sich besucht werden.

Ort: Gemeindehaus Bühl Zeit: 19:30 – 21 Uhr
Bei Fragen können Sie sich gerne an Mechthild und Thomas Böhmer wenden (07071/5680839).


Wer Interesse hat an

Audio-Aufnahmen unserer Gottesdienste,

er möge sich bitte im Pfarramt melden. Wir überlegen, wie eine Weitergabe der Aufnahmen möglich ist, damit sich auch Gemeindeglieder die Gottesdienste anhören können, die Sonntags nicht zur Kirche kommen können.

Für die Betreuung der Fahrradwerkstatt der Flüchtlingsunterkunft Alte Landstraße 59-61 in Weilheim suchen wir möglichst bald Verstärkung.

Wir arbeiten nach dem Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe: Können Sie grundlegende Reparaturen an Fahrrädern durchführen?
Haben Sie Lust auf mehr Erfahrung und Kontakt mit interessanten Menschen?
Dann melden Sie sich gerne bei:
Bruno Wipfler
Mail: bruno.wipfler(at)posteo.de
Mobil: 0175-9821142

Kommentieren...  ↑nach oben